Bis zu 50% im Winter Sale

Bis zu 50% im Winter Sale

Endlich ist es soweit!
Sale bis zu 50%

Entdecke jetzt viele Styles im Sale bis zu 50% reduziert. Nicht verpassen!

Tuniken

(119 Artikel)

Büro, Party oder Strand – eine Tunika-Bluse passt zu fast jedem Anlass. Der lockere Schnitt gewährleistet dabei nicht nur einen hohen Tragekomfort, er erlaubt auch vielfältige Styling-Optionen.

Wie lang sollte eine Tunika für Damen sein?

Tuniken sind in unterschiedlichen Längen erhältlich. Wie lang sie geschnitten sind, beeinflusst auch die Möglichkeiten des Stylings. Folgende Tipps können bei der Entscheidung für die passende Blusenlänge hilfreich sein:

  • Bis zur Hüfte: Die Länge ist ideal, wenn du die Tunika sowohl über dem Hosenbund als auch hineingesteckt tragen möchtest. Bei letzterer Variante zeichnet sich der Stoff nicht im Bundbereich ab oder mindert den Tragekomfort.
  • Bis über die Hüfte: Durch den längeren Schnitt ein echter Figurschmeichler. Zudem bieten solche Tuniken die Möglichkeit, die Hüfte vorteilhaft mit einem Gürtel zu betonen.
  • Bis zur Mitte des Oberschenkels: Eine Tunika, die so lang ist, lässt sich auch als Minikleid tragen. Am Strand bietet sie zusätzlichen Schutz vor den Sonnenstrahlen und ist eine tolle Alternative zum Bolero.

Erfahre mehr über die Tuniken von s.Oliver.

Größe filtern

Sortierung: Bestseller
  • Bestseller
  • Beste Ergebnisse
  • Neuheiten
  • Preis aufsteigend
  • Preis absteigend
In vielen Größen verfügbar
In vielen Größen verfügbar

-34%

In vielen Größen verfügbar

-19%

In vielen Größen verfügbar

-29%

In vielen Größen verfügbar

-29%

Verfügbar in:
32, 34, 36, 38

-9%

Verfügbar in:
32, 34, 36, 38, 40, 42, 44

-29%

In vielen Größen verfügbar

-29%

In vielen Größen verfügbar

-34%

In vielen Größen verfügbar

-19%

Verfügbar in:
XS, S, M, L
1 2

Die Tunika: Styling-Wunder mit femininen Design

Suchst du nach einem femininen Oberteil, dass du vielseitig kombinieren kannst, sind Tuniken die perfekte Wahl. Eher schlichte Modelle passen sehr gut zu eleganten und etwas formelleren Outfits. Modelle mit bunten Mustern oder verspielten Details eignen sich hervorragend, Freizeit-Looks eine individuelle Note zu verleihen. Noch mehr Abwechslung bringen die unterschiedlichen Längen sowie Ärmel- und Ausschnittvarianten. Entdecke die große Auswahl an Tuniken bei s.Oliver. Egal, ob du es eher schlicht magst oder gerne mit Mode experimentierst – bei uns wirst du fündig.

Tuniken mit raffinierten Details

Du bevorzugst bei Kleidung klare Linien und ein schnörkelloses Design? Dann empfehlen wir dir eine Tunika in Weiß oder Schwarz mit schlichtem V- oder Rundhalsausschnitt. Aber auch, wenn du am liebsten detailreiche Outfits trägst, sind Tuniken eine gute Wahl. Sowohl dekorativ als auch praktisch sind Bänder und Schluppen am Ausschnitt. Sie ermöglichen dir, die Weite zu regulieren, und sind geöffnet oder zur Schleife gebunden zusätzliches Design-Element. Eine ähnliche Doppelfunktion haben Knöpfe. Besonders stimmig wirkt es, wenn Farbe und Material perfekt auf das Design der Tunika abgestimmt sind. Ein gutes Beispiel sind Knöpfe, die mit dem Stoff der Bluse überzogen sind. Auch Rüschen, Volants, Plisseefalten und Raffungen setzen tolle Akzente. Am Kragen, im Schulterbereich oder am Ausschnitt werden sie zu einem echten Blickfang.

Ein Blick auf das Material

Das verwendete Material beeinflusst den Tragekomfort, aber auch die Styling-Möglichkeiten. Schlichte Modelle sind meist aus Baumwolle gefertigt. Das Naturmaterial ist atmungsaktiv, angenehm auf der Haut und unkompliziert in der Pflege – perfekt für den Alltag im Büro. Suchst du nach einer Tunika für den Strand, ist Leinen das beste Material. Es ist ebenfalls atmungsaktiv und hat zusätzlich einen kühlenden Effekt. Aufgrund der geringen Elastizität der Fasern knittert es allerdings relativ schnell. Diese typische Eigenschaft trägt aber zum legeren, sommerlichen Look bei. Du suchst nach einer festlichen Tunika oder einem Modell für den Abend? Glänzendes Satin, leichte Stoffe mit eingewebtem Glitzergarn, Transparenz-Effekten oder Spitzeneinsätzen ergänzen edle Looks perfekt.

Eine Tunika für Damen – fünf unterschiedliche Looks

Tuniken lassen sich sehr vielseitig stylen. Um das unter Beweis zu stellen, zeigen wir dir, wie du mit ein und demselben Modell unterschiedliche Looks kreieren kannst. Dabei gilt: Je schlichter, desto vielseitiger. Deshalb haben wir uns für eine eher klassische Tunika in Weiß mit langen Ärmeln entschieden, die bis über die Hüfte reicht:

  • Seriös im Büro: Eine schlichte Tunika ist die perfekte Alternative zur Business-Bluse. Kombiniere sie mit einer Stoffhose oder einem Bleistiftrock in einer gedeckten Farbe und einem darauf abgestimmten Blazer. Stecke den Saum in den Hosen- oder Rockbund und betone die Taille mit einem klassischen Ledergürtel. Schwarze Pumps runden das Outfit ab.
  • Leger in der Freizeit: Café, Park oder Museum – ist die Bequemlichkeit ebenso wichtig wie die Optik, lassen sich weiße Tuniken toll zu klassischen Jeans mit geradem Bein in heller Waschung kombinieren. Besonders lässig wirkt es, wenn du den Saum der Beinenden umschlägst. Bequeme Sneaker sind eine gute Wahl, wenn du den ganzen Tag unterwegs bist – und sie ermöglichen außerdem, farbliche Akzente zu setzen.
  • Sommerlich im Urlaub: Wenn du in den Urlaub verreist, muss eine Tunika im Sommer unbedingt mit ins Reisegepäck. Sie ist schnell übergeworfen, wenn es vom Strand zum Kiosk geht, um ein Eis zu holen. Aber auch zu Shorts oder einem Minirock passt sie gut. Knote die Tunika für einen sommerlich unbeschwerten Look an der Vorderseite auf Höhe der Taille zusammen und schlage die Ärmel locker nach oben auf.
  • Elegant im Restaurant: Ob für ein Jubiläum oder einfach so – geht es am Abend in ein schickes Restaurant, lässt sich die Tunika wunderbar mit einem Midirock kombinieren. Bei einem schlichten Oberteil darf der Rock auch etwas verspielter sein. Wie wäre es beispielsweise mit einem Plissee- oder Volantrock, vielleicht auch mit Glitzer- oder Paillettendetails? Hohe Riemchensandalen und eine Clutch runden den Look ab.
  • Cool im Club: Trage zur weißen Tunika-Bluse eine schwarze Skinny-Jeans und Ankle-Boots. Der sogenannte Half-Tuck wirkt besonders lässig. Stecke dazu den Saum der Tunika vorne leicht in den Hosenbund. Coole Akzente setzt du mit Statement-Schmuck.

Einen Moment bitte, gleich geht's weiter

Fehler

SCHLIESSEN